button cirs

In der Steuerungsgruppe sind Vertreter aller im Rettungsdienstausschuss beteiligten Organisationen und Institutionen vertreten: die Ärztlichen Leiter Rettungsdienst Bayern, die Bayerische Krankenhausgesellschaft, das Bayerischen Staatsministerium des Innern, die Durchführenden des Rettungsdienstes (Land-, Luft-, Berg- und Wasserrettung), die Integrierten Leitstellen, die Kassenärztliche Vereinigung Bayern, die Sozialversicherungsträger und die Zweckverbände für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung. Zusätzlich sind die Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH (GRB) und das Institut für Notfallmedizin und Medizinmanagement (INM) als Fachberater in die Steuerungsgruppe integriert.

Auch die Personen der Steuerungsgruppe bestehen aus einer definierten Gruppe, sind ausschließlich vom Rettungsdienst-Ausschuss namentlich bestellt und haben eine Verpflichtungserklärung unterzeichnet. Die Verpflichtungserklärung wird hierbei vom Bayerischen Staatsministerium des Innern abgenommen.

In der Steuerungsgruppe werden die Berichte/Empfehlungen themenbezogen und zusammengefasst vom Leiter des Auswerteteams im Rahmen eines CIRS-Reports dargestellt und die empfohlenen Verbesserungsmaßnahmen diskutiert, organisationsintern abgestimmt und schließlich zur Vorlage beim Rettungsdienstausschuss empfohlen.

Die Mitglieder der Steuerungsgruppe stellen das Bindeglied zwischen cirs.bayern und den jeweils vertretenen Organisation dar.

Die Steuerungsgruppe ist dem Rettungsdienstausschuss regelmäßig berichtspflichtig. Nur der Rettungsdienstausschuss kann die von der Steuerungsgruppe dargestellten Empfehlungen verabschieden.

partner links

logo arge komm ils

logo asb

logo bf-muenchen

logo bkg


logo johanniter

logo_adac




partner rechts

gesamtlogo leitstellen

logo lpr

logo malteser


logo vpr


logo dlrg bayern